Über uns
Unter dem Dach der Westermann Gruppe arbeiten die beiden Verlage E. DORNER und Jugend & Volk mit Begeisterung und Können für den Lernerfolg. Vom Kindergarten über alle Schulformen bis zur Erwachsenenbildung: Unsere Bildungsmedien gestalten die Zukunft des Lernens.

Hinter unserem Erfolg stehen unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Bildungsmedien und natürlich unsere engagierten Autorinnen und Autoren, die ihre Erfahrungen aus der eigenen Unterrichtspraxis einfließen lassen. So stellen wir sicher, dass unsere Schulbücher praxisnah, aktuell und qualitativ hochwertig sind.

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Deshalb sind wir stolz darauf, dass unser Betrieb von der Wiener Gebietskrankenkasse mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet wurde.

Leitbild

Unsere Vision:

Wir gestalten die Zukunft des Lernens.
Als anerkannte Instanz im Bildungssektor ist es unser Ziel, die Entwicklung des Lernens entscheidend mitzugestalten. Wir fühlen uns dabei sowohl dem einzelnen Menschen als auch unserer Gesellschaft verpflichtet.

Unsere Mission:

Mit Begeisterung und Können arbeiten wir für den Lernerfolg.

Unsere Ideen und Inspirationskraft treiben uns an. Die Lust am Lernen ist unser täglicher Auftrag. Nichts motiviert so sehr wie der Stolz auf Erreichtes, deshalb suchen wir nach den besten Ideen und Konzepten, um Wissen substanziell und zuverlässig, aber auch mit Leichtigkeit zu vermitteln.

Wir sind:
verlässlich:
Die Westermann Gruppe ist ein integrer Partner und Arbeitgeber. Mit diesem Bewusstsein agieren wir kompetent und traditionsstark in den Märkten für Bildung und Lernen.
verbindend:
Unsere Arbeit basiert auf einem konstruktiven Miteinander. Wir stehen für die Vernetzung von Lerninhalten, denn sie ist für uns die zentrale Bildungsqualität der Zukunft.
vorausdenkend:
Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die die Zukunft bringt. Mit Trendgespür, Einfühlungsvermögen und Kreativität gestalten wir Lerninnovationen für bestehende und neue Märkte.