Karl Lahmer

Dr. Karl Lahmer studierte in Salzburg Psychologie/Pädagogik, Deutsch Latein und Griechisch und ist seit 2016 Lehrbeauftragter an der Universität Salzburg. Der Schulbuchautor hat uns einige Fragen beantwortet.
An meinen Fächern Psychologie und Philosophie begeistert mich, ...
dass die allermeisten Theorien dieser Fächer unvollkommen sind und dadurch das Selbstdenken provozieren können. Karl R. Popper hat das so formuliert: „Immer, wenn dir eine Theorie als die einzig mögliche erscheint, nimm das als Zeichen, dass du weder die Theorie noch das zu lösende Problem verstanden hast.“

Ich bin Lehrer geworden, weil
 ...
mich diverse Zufälle zum Lehramtsstudium gebracht haben.

Meine schönsten Erlebnisse als Lehrer waren ...
Projektwochen in Griechenland mit Bus, Zelt und teilweiser Selbstversorgung.

Als Schüler war ich ...
durchschnittlich und nur in Religion (lag am Lehrer) motiviert.

Das Schönste an meiner Schulzeit war ...
die Zeit nach der Matura.

Ein gutes Schulbuch muss ...
Querdenken und Kreativität anregen sowie das Wesentliche an konkreten Beispielen aufzeigen.
Karl Lahmer beim Wolfsspaziergang in Ernstbrunn
© privat

miteinander – Deutsch und Kommunikation

  • Lernziele (Lernergebnisse) sowie das Abrufen von Vorwissen (Was ich schon weiß) bilden den Einstieg in jedes Kapitel.
  • Neuer Lernstoff wird durch Informationstexte mit Grafiken und Tabellen anschaulich vermittelt. Wichtige Erklärungen und Originaltexte sind optisch hervorgehoben. Fremde Begriffe werden zusätzlich erklärt.
  • Eine Vielzahl an Aufgaben, die als Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit gekennzeichnet sind, dienen zum Wiederholen und Vertiefen des Gelernten. Die Übungen berücksichtigen die Schwierigkeitsgrade Reproduktion von WissenTransfer von WissenSelbstreflexion.
  • Der Kompetenzcheck bildet den Abschluss jedes Kapitels.
  • "Miteinander" bietet eine Vielzahl an Textsorten. So werden unter anderem Textsorten, die als Vorbereitung für die Berufsreifeprüfung dienen, wie etwa die Rede, der Leserbrief, die Erörterung sowie die Inhaltsangabe - als Vorstufe zur Textinterpretation - angeboten.

Kernbereiche der Ethik 1

  • Die Neuauflage von "Kernbereiche Ethik" ist klar strukturiert und hat einen problem- und kompetenzorientierten Aufbau.
  • Die Inhalte wurden aktualisiert und die Aufgabenstellungen geschärft.
  • Jedes Kapitel beginnt mit Aufgabenstellungen, die auf die Thematik des Kapitels - zur Aktivierung des Vorwissens - hinweisen.
  • Wiederholungen und Aufgaben zur Selbsteinschätzung am Ende eines Kapitels festigen das Wissen.
  • "Kernbereiche Ethik" bereitet optimal auf die neue Reifeprüfung vor.

Kernbereiche der Ethik 2

  • Die Neuauflage von "Kernbereiche Ethik" ist klar strukturiert und hat einen problem- und kompetenzorientierten Aufbau.
  • Die Inhalte wurden aktualisiert und die Aufgabenstellungen geschärft.
  • Jedes Kapitel beginnt mit Aufgabenstellungen, die auf die Thematik des Kapitels - zur Aktivierung des Vorwissens - hinweisen.
  • Wiederholungen und Aufgaben zur Selbsteinschätzung am Ende eines Kapitels festigen das Wissen.
  • "Kernbereiche Ethik" bereitet optimal auf die neue Reifeprüfung vor.